Projektpartner

ecoligo

ecoligo ecoligo ist eine vollständig digitale Lösung, um Solarprojekte von Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern zu finanzieren und zu realisieren. Dadurch kann ecoligo die Hürden, die solche Projekte bislang verhindern, überwinden und lokal ansässige Firmen mit günstigem Solarstrom versorgen. So wird die lokale Wirtschaft gestärkt, um schneller zu wachsen.

Die Finanzierung der Solarprojekte erfolgt über die Crowdinvesting-Plattform  www.ecoligo.investmentsund bietet Privatanlegern feste und attraktive Renditen. Die Investitionen auf der Plattform beginnen bei 500 €, unterstützen durch vermiedene CO2 -Emissionen den Klimawandel und ermöglichen eine wirkungsvolle Bürgerbeteiligung an der globalen Energiewende.

ecoligo war für die Koordination und Umsetzung des Projekts verantwortlich und ist Projekteigentümer und Betreiber.

SMA Sunbelt Energy GmbH

SMA Sunbelt Energy GmbH (SMA Sunbelt) ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der SMA Solar Technology AG. Sie wurde in 2014 gegründet und konzentriert sich auf netzunabhängige, hybride und batteriegestützte Solarprojekte. SMA Sunbelt konzentriert sich auf die weltweiten Sunbelt-Regionen (Afrika, Zentralamerika / Karibik und Südostasien). Kunden profitieren von mehr als 30 Jahren SMA Know-how in PV-Hybridlösungen.

SMA Sunbelt hat intensive Erfahrung im Bereich internationaler Logistik und ein großes Portfolio an qualitativ hochwertigen Solarprodukten, die den gesamten SMA Off-Grid Bereich abdecken. SMA Off-Grid Produkte haben eine nachweisliche Erfolgsbilanz in mehr als 10.000 Off-Grid Installationen weltweit. Das Unternehmen ist außerdem spezialisiert in Projekt Entwicklung, Planung, Beschaffung und dem Baumanagement von PV Hybrid und Speicher Anlagen und nutzt diesen Erfahrungsschatz um schlüsselfertige Lösungen in diesem Bereich anzubieten.

Als Konsortialpartner, beschafft und liefert SMA Sunbelt qualitativ hochwertige Komponenten der Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG

Stanbic Bank Ghana Ltd.

Mit über 1.600 Mitarbeitern und 39 Filialen ist Stanbic Bank Ghana Ltd. (Stanbic) eine der größten Banken in Ghana. Die Bank ist stolz darauf, eine kundenorientierte, unternehmerfreundliche und gesellschaftlich relevante Bank zu sein, die eine Vorreiterrolle bei der positiven Transformation der Banken- und Dienstleistungsbranche im Land spielt. Stanbic erhielt zahlreiche Auszeichnungen vom Ghana Investment Promotion Center, darunter Best Financial Institution und Best Bank in Ghana, und trat in 2009 der Liga der First-Tier-Banken in Ghana bei.

Die Bank setzt sich dafür ein, ihre Geschäftstätigkeit in einer sozial, ökologisch und finanziell verantwortlichen Art durchzuführen. Seit 1992 ist die Bank als Stanbic firmiert.

Die Stanbic Bank ist Empfänger des Projektes

Yingli Namene West Africa Ltd.

Yingli Namene West Africa (YNWA) wurde in 2015 als Joint Venture zwischen Yingli Green Energy Europe GmbH und Namene Energy International Ltd. gegründet. Seit September 2017 ist YNWA eine Tochtergesellschaft der Yingli Namene Solar Ltd. mit 11 Mitarbeitern vor Ort in Westafrika. Der Zweck von Yingli Namene West Africa ist es, Unternehmen und Kommunen in Westafrika erschwingliche und zuverlässige Solarenergie zu liefern, indem sowohl bodenmontierte als auch kommerzielle Dachprojekte sowie Solarparks in der Region entwickelt werden.

Yingli Namene Solar Ltd. (YNS) wurde in September 2017 als Management-Buy-out vom Projektentwicklungsteam der Yingli Green Energy Europe GmbH durch Namene Energy International Ltd. gegründet. YNS konzentriert sich auf die Projektentwicklung, Installation und den Betrieb von Solar-PV-Projekten in Ost- und Westafrika.

Yingli Namene war als Engineering- und schlüsselfertiges Bauunternehmen verantwortlich für die Installation und wird den Betrieb und die Wartung der Systeme übernehmen.

NorthLite Solar Ltd.

NorthLite Solar Ltd. (NorthLite) ist ein privates, in Ghana ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das in ganz Westafrika tätig ist. In Ghana ist NorthLite von der Ghana Energy Commission lizensiert.

NorthLite wurde von einem lokalen Unternehmer gegründet, der in Zusammenarbeit mit ländlichen Gemeinden Schulen, Haushalte und Kliniken mit Beleuchtung versorgt hat. Das Unternehmen bietet nun netzunabhängige und netzgekoppelte Photovoltaik-Lösungen an, um den Energiebedarf der gewerblichen Kunden in ganz Ghana zu decken.

NorthLite Solar Ltd. war als Projektentwickler und Unterbeauftragter für die Installation der Anlage tätig.

German Energy Agency (dena)

Die dena ist das Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als Agentur für angewandte Energiewende trägt die dena zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung bei, indem sie Lösungen entwickeln und in die Praxis umsetzen, national und international. Dafür bringen sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Die Exportinitiative

Die Exportinitiative verfolgt das Ziel, deutsche Energie-Technologien international stärker zu positionieren und zu verbreiten, um das Marktpotential für deutsche Technologien und deutsches Know-how zu erhöhen. Ausgerichtet auf die jeweiligen Exportphasen stehen bei den Angeboten der Exportinitiative die Informationsvermittlung, die Kontakt- und Geschäftsanbahnung bzw. das Auslandsmarketing im Fokus. Die Exportinitiative verfolgt das Ziel, deutsche Energie-Technologien international stärker zu positionieren und zu verbreiten, um das Marktpotential für deutsche Technologien und deutsches Know-how zu erhöhen. Ausgerichtet auf die jeweiligen Exportphasen stehen bei den Angeboten der Exportinitiative die Informationsvermittlung, die Kontakt- und Geschäftsanbahnung bzw. das Auslandsmarketing im Fokus.

dena Renewable Energy Solutions Programme (dena RES Programme)

Mit ihrem dena-RES-Programm unterstützt die Deutsche Energie-Agentur (dena) Unternehmen der Erneuerbare-Energien-Branche bei der Erschließung von Märkten. In attraktiven Zielmärkten wird Energietechnik öffentlichkeits- und werbewirksam an repräsentativen Einrichtungen installiert und durch Aktivitäten im PR-, Marketing- und Schulungsbereich umfassend begleitet. Diese vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen der „Exportinitiative Energie“ geförderten Leuchtturmprojekte haben zum Ziel, die Qualität deutscher Produkte im Bereich erneuerbare Energien zu demonstrie-ren und teilnehmenden Unternehmen den nachhaltigen Eintritt in neue Märkte zu erleichtern.